Menü

Kultur

Seit Jahren ist das vielfältige kulturelle Angebot in Alzenau ein wahrer Publikumsmagnet. Doch nicht nur die Veranstaltungen, sondern auch die kulturhistorischen Gebäude machen einen Besuch in Alzenau lohnenswert.

Theater und Kabarett

Im Herbst und Winter erwartet das Theaterpublikum im Rahmen des Städtischen Theaterprogramms in der Räuschberghalle stets ein abwechslungsreiches Programm mit Gastspielen bekannter Bühnen. 

Die Alzenauer Burgfestspiele – veranstaltet von der Stadt Alzenau – erweisen sich mit ihren Inszenierungen im malerischen Burghof oder im Rittersaal als Publikumsmagnet für die Region.

Auch die beliebte Kabarettreihe „Hofgarten goes Alzenau“ in Kooperation mit dem Hofgarten Aschaffenburg bringt viele, deutschlandweit bekannte Kleinkünstler nach Alzenau.

Musik

Längst etabliert sind seit nunmehr 35 Jahren die Fränkischen Musiktage. Bei Konzertliebhabern über die Region hinaus haben sie sich mit ihrem anspruchsvollen Programm einen Namen gemacht und bieten besonders jungen Künstlern ein Podium.

Viele renommierte internationale Musiker begannen ihre Karriere mit einem Konzert bei den Fränkischen Musiktagen Alzenau.

Auch bei der Veranstaltungsreihe Alzenau Classic mit Gastspielen berühmter Solisten auf der Freilichtbühne zu Füßen der Burg geht es international zu.

Nicht nur die Freunde klassischer Musik kommen in Alzenau auf ihre Kosten, auch Fans von Rock und Pop kommen nicht zu kurz: das Sommerfestival „Rock my beach“ bringt beliebte Bands und Musiker auf die Bühne, die auf einer Freilichtbühne am Meerhofsee in Alzenau das Publikum begeistern.

Feste feiern

In Alzenau weiß man, wie man tolle Feste feiert: Es gibt kaum ein Wochenende, an dem der Veranstaltungskalender keine Veranstaltung vermerkt, beispielsweise die vielen Weinfeste, die die Bedeutung Alzenaus als Weinort mit langer Tradition untermauern.

Der traditionelle Weihnachtsmarkt und das große Stadtfest sind weit über die Region hinaus bekannt und bilden die Höhepunkte der Festsaison.

Sehenswürdigkeiten

Alzenau ist eine Stadt mit langer Tradition: Die Alzenauer Burg aus dem 14. Jahrhundert, heute malerischer Anziehungspunkt bei vielen Veranstaltungen, gibt davon sichtbar Zeugnis.

Auch für die barocke Stadtpfarrkirche Sankt Justinus, das Schlösschen Michelbach oder die Wallfahrtskirche in Alzenau-Kälberau lohnt sich ein Abstecher in die „Stadt im Grünen“.

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen